Der Fachbereich Geologie

Im Fachbereich Geologie beschäftigt sich die H.S.W. GmbH vornehmlich mit angewandten Fragestellungen, welche die Interaktion zwischen dem Untergrund und dessen Nutzung betreffen. Diese gewinnen aktuell vor dem Hintergrund der Rohstoffverknappung, des Bevölkerungswachstums und des Klimawandels (besonders im Hinblick auf den Wasserhaushalt) zunehmend an Bedeutung.

Grundwasser ist das wichtigste Lebensmittel des Menschen und die Grundlage für Landwirtschaft, Viehzucht und eine Vielzahl an industriellen Verwendungen. Die Begrenztheit dieser Ressource sowie seine Vulnerabilität treten aufgrund zunehmender Nutzungskonflikte bzw. die mittlerweile erkannte Belastung mit Schadstoffen mehr und mehr ins Blickfeld der Öffentlichkeit.
--> Hydrogeologie

Die H.S.W. GmbH widmet sich bereits seit vielen Jahren der Erfassung und Modellierung geologischer und hydrogeologischer Prozesse zur Abschätzung des Gefährdungspotentials von Küstenabschnitten sowie der Risikobewertung und Festlegung von Maßnahmen zur Gefahrenabwehr in gefährdeten Kliffbereichen.
--> Küstenschutz

Auf dem traditionellen Gebiet der Lagerstättengeologie besitzen unsere Geologen und Ingenieure langjährige Erfahrungen und sind mit den regionalen geologischen und hydrogeologischen Verhältnissen bestens vertraut.
Auch die langjährige konstruktive Zusammenarbeit der H.S.W. GmbH mit den regionalen Behörden trägt dazu bei, unter anderem geologische Lagerstättenerkundungen und -Bewertungen, Planungen, Genehmigungsverfahren und Objektbetreuungen erfolgreich realisieren zu können.
--> Lagerstättengeologie

Die Erstellung der Antragsunterlagen für behördliche Genehmigungsverfahren nach Bundes- und Landesrecht gestaltet sich mitunter sehr komplex. Die H.S.W. GmbH besitzt gute Kontakte zu den einschlägigen Behörden und hat langjährige Erfahrungen bei der Erarbeitung der Unterlagen für die verschiedensten Genehmigungsverfahren sowie in der Verfahrensbegleitung bis zur Ausführung des Vorhabens.
--> Genehmigungsverfahren

zurück zu: Hauptseite